Leserbriefe


*

Publiziert ab 3. Dezember 2001


Ein offenes Wort
Beiträge für die Website www.dick-aktuell.de können auch -oder gerade- von Außenstehenden sehr nützlich und wertvoll sein. Diese müssen aber den Grundsätzen einer öffentlichen Kommunikation entsprechen, wie sie im Impressum niedergeschrieben sind. Im besonderen Einzelfall, der bislang erfreulicherweise noch nicht vorkam, können Zuschriften beispielsweise in Form von Leserbriefen, Mails usw. auch zurückgewiesen werden bzw. unveröffentlicht bleiben. Die veröffentlichten Inhalte müssen übrigens nicht immer mit der Meinung des Webmasters übereinstimmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Der Webmaster

**

Publiziert am 11. Mai 2013



Die junge Generation gibt nicht auf!
Elsterberg, 11. Mai 2013

Zur Kinder- und Jugendtanzgruppe des Elsterberger Heimatvereins gehören 16 Kinder und Jugendliche. Es wird regelmäßig und mit Freude jeden Freitag von 17.30 bis 19.30 Uhr im Vereinshaus "Burgkeller" geprobt. Das soll auch in Zukunft so bleiben!

In der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung des "Vogtländischen Heimatvereins Elsterberg e. V." wurde diese Problematik lebhaft diskutiert und der Optimismus blieb dabei ziemlich heftig auf der Strecke. Leider hat auch unsere größte Tageszeitung, die "Freie Presse", dazu in ihrer Berichterstattung am 3. Mai 2013 nicht gerade Mut gemacht. Es könnte durch die pessimistischen Haltungen zum Teil im Verein und in der Öffentlichkeit insgesamt der Eindruck entstehen, dass es bereits Auflöseerscheinungen gibt.

In diesem Jahr begehen wir unser 20-jähriges Bestehen. Wir blicken dankbar zurück auf viele schöne Auftritte in Nah und Fern. Noch sind wir am Ball, obwohl auch wir - wie viele andere Vereine- Nachwuchsprobleme haben. Erfreulich ist, dass wir nach wie vor von jungen Muttis bei den Proben, bei der Trachtenausgabe und bei den Auftritten unterstützt werden. Das Wichtigste: Die jungen Tänzerinnen und Tänzer sind mit Leidenschaft bei der Sache. Deshalb setzen wir mit ganzer Kraft unsere ehrenamtliche Tätigkeit fort, um unsere Heimatstadt auch weiterhin bei Veranstaltungen repräsentieren zu können. Über eine weitere Unterstützung bei diesen Vorhaben würden wir uns sehr freuen.

Die Trachtengruppe
Jutta Pätzold, Martina Müller


Inhalt dieser Sete:
* Ein offenes Wort
* Leserbrief zum Weiterbestehen der Kinder- und Jugendtanzgruppe


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken